Sprechtherapie in Kiel und drüber hinaus

Kommunikation ist ein wichtiger Teil unseres täglichen Lebens. Gesichtsmimik und Körperspräche spielen bei sprachlicher Kommunikation natürlich auch eine große Rolle, aber die akustische Kommunikation ist dabei dennoch unsere Hauptmethode der "Informationsübertragung". Sollte diese einmal gestört sein, so schränkt dies unseren Umgang mit anderen Menschen stark ein - insbesondere wenn diese Einschränkung für längere Zeit anhält.

Es gibt zahlreiche neurologische Krankheiten, wie beispielsweise Parkinson, die neben einer Bewegungsproblematik (z.B. Tremor oder Rigor) auch eine Beeinträchtigung des Sprechvermögens mit sich bringen. Während die Behandlung der motorischen Probleme doch weit vorgeschritten ist, kommt die Therapie des Sprechens oft zu kurz, d.h. logopädische Behandlungen dürfen aus Kostengründen zumeist nur einmal pro Woche durchgeführt werden. Für ein gutes "Training" ist dies aber nicht ausreichend. Aus diesem Grund wurde dieses Projekt gestartet.

Wir möchten Ihnen hier nach und nach Trainingsmöglichkeiten bereitstellen, die Sie in Abstimmung mit Ihrer Therapeutin bzw. Ihrem Therapeuten durchführen können. Sie können dies ohne jede Kosten tun und entweder mit oder ohne Registrierung. Ohne ein Anmeldung bei uns werden für Sie globale "Zielparameter", wie beispielswiese die Ziellautstärke, verwendet. Das Training geht natürlich besser, wenn diese Werte für Sie individuell gesetzt werden. Dies können Sie z.B. zusammen mit Ihrer Therapeutin oder Ihrem Therapeuten tun. In diesem Fall können Sie sich auch den Verlauf Ihres Trainings über der Zeit anschauen.

Noch ein Wort an alle Logopädinnen und Logopäden: Diese Webseite und die hier angebotenen Möglichkeiten sollen auf keinen Fall Ihre wertvolle Arbeit ersetzen. Es geht vielmehr darum, mit Ihnen zusammen die Sprechtherapie für Ihre Patienten noch ein wenig zu verbessern bzw. zu erweitern. Wir hoffen dabei natürlich sehr auf Ihre Unterstützung und ggf. falls auch auf Ihr Feedback, damit wir uns bei der Weiterentwicklung der Trainingsmöglichkeiten in die richtige Richtung entwickeln.

Noch ist diese Seite im Aufbau, aber wir hoffen, Ihnen schon bald erste Trainingsmöglichkeiten zu bieten. Unser Ziel ist es, erste Trainings im März 2022 bereitstellen zu können.